Potentialabklärung.

Für die Arbeitsmarktfähigkeit.

Angebot

Wissen, berufliche Handlungskompetenzen, verborgene Ressourcen.

Die Potentialabklärung für die Arbeitsmarktintegration (PoA) ist aus der Initiative «Teillohn-Jobs im Aargau» entstanden, die von drei Institutionen gemeinsam getragen wird. Die Abklärung macht Wissen, Handlungskompetenzen und verborgene Ressourcen sichtbar.

Die Potentialabklärung für die Arbeitsmarktfähigkeit ist innerhalb des Integrationsprogramms ein wählbarer Baustein und dauert ein Monat. Anhand verschiedener Instrumente werden die Arbeitsmarktfähigkeit in allen Kompetenzbereichen und die Leistungsfähigkeit eingeschätzt. Die Arbeitsbeobachtungen werden durch Gespräche, Testverfahren im Abklärungscenter und Bildungsmodule ergänzt. Die Resultate und Einschätzungen werden in einem Schlussgespräch erläutert und in einem Bericht dokumentiert. Details zum Integrationsprogramm für Sozialhilfebezüger/-innen sind im Download-Bereich.

Arbeitsplätze

Die Potentialabklärung für die Arbeitsmarktintegration (PoA) wird an diesen Standorten mit folgenden Arbeitsplätzen angeboten:

Muhen

  • Allround Service
  • Gartenbau
  • Gastronomie/Hauswirtschaft
  • Konditorei
  • Montage/Verpackerei

Oftringen
  • Allround Service
  • Garage
  • Produktion/Handwerk

Rothrist
  • Konfektionierung
  • Logistik

Wettingen
  • Allround Service
  • Hauswirtschaft
  • Montage/Renovierung
  • Näh- und Wäscheservice
  • Verpackerei

Kontakt

Standort Muhen

Stiftung Wendepunkt
Nidermattstrasse 2
5037 Muhen


Renato Mazzei

Fachperson Beratung und Integration
062 737 85 31

Standort Oftringen | Rothrist

Stiftung Wendepunkt
Luzernstrasse 21
4665 Oftringen


Peter Marmet

Fachperson Beratung und Integration
062 788 98 16

Standort Wettingen

Stiftung Wendepunkt
Klosterstrasse 40 (Haus C)
5430 Wettingen


Harald Meder

Fachperson Beratung und Integration
056 437 90 45

Links