Wohnheim UMA.

39 Wohnplätze für Asylsuchende.

Angebot

Das Wohnheim bietet bis zu 39 unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden (UMA) beider Geschlechter im Alter von 14 bis 18 Jahren Platz.

Jugendliche unter 16 Jahren besuchen vor dem Eintritt in die Regelschule einen Einschulungsvorkurs. Die über 16-Jährigen absolvieren Praktika oder Beschäftigungsprogramme. Die Jugendlichen werden in ihrer Selbständigkeit unterstützt und gestärkt. Hausordnung, ein geregelter Tagesablauf und die Einbindung in eine sinnvolle Tagesstruktur sind feste Bestandteile.
 
Ein Team von Fachpersonen betreut die Jugendlichen. Die Betreuung während der Nacht ist sichergestellt. Jede/r Jugendliche hat eine ihr/ihm zugeteilte Bezugsperson. Dieser Kontakt ist eine zentrale Grundlage für eine resiliente und psychisch gesunde Entwicklung sowie für ein konfliktarmes Klima im Wohnheim.

Kontakt


Eva Prim

Co-Leiterin WUMA
062 822 14 45


Jonathan Josi

Co-Leiter WUMA
062 822 14 45